Craniosakrale Therapie

Naturheilkunde

Cranio Sacrale Therapie


Die Craniosacrale Therapie ist eine manuelle und energetische Behandlungsform, die auf körperlicher Ebene wirkt und sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie geht auf die Entdeckungen des amerikanischen Arztes John E. Upledger zurück. Upledger entwickelte die Craniosacrale Therapie zu einer eigenständigen Therapieform. Gleichzeitig ist sie auch eine intensiv energetisch und emotional wirkende Ausgleichs- und Lösungsarbeit.


Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit nährt, bewegt und schützt unser Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Da der Craniosacrale Rhythmus sich über das Bindegewebe im ganzen Körper ausbreitet, ist er überall tastbar.


In der Behandlung wird die Qualität der rhythmischen Bewegungen wahrgenommen, unterstützt und harmonisiert. Daraufhin können sich Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen lösen. Die Craniosacrale Therapie ermöglicht eine sanfte und wohltuende Kontaktaufnahme mit den Hirn- und Rückenmarkshäuten, dem Nervensystem mit den Knochen, Muskeln und Bindegeweben im craniosacralen Bereich.


GESUNDHEITS-TEAM Hippler & Mandel

Germendonks Kamp 31 - 47443 Moers

Copyright © 2019 Gesundheits-Team Hippler & Mandel